Holly mit ein bisschen Erfolg

holly katze_coverSweek ist eines dieser Portale, in denen sich veröffentlichte wie unveröffentlichte Schriftsteller anmelden und Texte einstellen können – als Marketingmaßnahme oder in der vagen Hoffnung, dass irgendjemand sie liest und für gut befindet. Außerdem werden hierüber hin und wieder Schreibwettbewerbe veranstaltet. Da ich noch eine passende, sehr kurze Kurzgeschichte in der Pipeline hatte, habe ich bei einem davon unter dem Stichwort „tomorrow“ teilgenommen. Da das Portal international ist, war es illusorisch, mit der Geschichte zu gewinnen, aber wenigstens hat es „Holly mit Katze“ auf die deutschsprachige Shortlist geschafft. Dort war zwar Schluss – das Rennen hat „Wenn ich morgen noch lebe“ gemacht –, aber ich bin trotzdem ganz zufrieden, weil es mein beinahe* erster Versuch mit einer Kurzgeschichte ohne phantastische Elemente war.

Sollte die Geschichte jemanden interessieren, kann er sie hier lesen.


*Der Erste liegt sehr lange zurück.

Allgemein Schriftstellerei

Kommentar verfassen; bitte beachte, dass die IP-Adresse gespeichert wird, wenn du einen Kommentar verfasst; siehe dazu die Datenschutzerklärung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.